Banner 1 Banner 2
Ban 3

Votet für uns

Listinus Toplisten  

 

Männeken SV

letzte Aktualisierung:

25.01.2017

-.-.-.-

Der Schützenverein Südmerzen auch auf Facebook

Besucherzähler

Kostenlose Zähler und Statistiken für Ihre Website auf www.motigo.com

 

Generalversammlung des Schützenvereins Südmerzen von 1920 e.V.       2017

Rückschau auf ein arbeitsreiches Jahr 2016 hielt der Schützenverein Südmerzen in seiner Generalversammlung . In der Schützenhalle hieß Präsident Georg Weglage 70 Mitglieder um Kaiser Franz-Josef Mertens und König Martin Middendorf herzlich Willkommen.

In seinem Rückblick auf das vergangene Jahr hob er als  Höhepunkt  die Erneuerung des Clubraums hervor. Hierbei hatten die Mitglieder in dreimonatiger  Bauzeit den in die Jahre gekommenen Versammlungsraum in einen hellen und einladenden Anlaufpunkt für Geburtstage und Feten verwandelt. Der Präsident dankte allen Helfern und Spendern, die mithalfen das Projekt in finanziellem Rahmen zu halten. Der vereinsinterne Ausflug beim "Gang ins Grüne" führte zur Besichtigung der Balkumer Wassermühle samt Führung. Besondere Erwähnung fand die fast nicht mehr zu toppende Beteiligung  der Nikolausfeier. Auch die verschiedenen Bramgauveranstaltungen sowie das Schützenfest und den Schützenball des Merzener Brudervereins besuchten die Südmerzener Schützen mit starken Abordnungen.

Anschließend erstattete Schießsportleiter Tobias Becker einen ausführlichen Bericht über die Aktivitäten der Schießsportabteilung. Hierbei hob er 6 vordere Plätze bei den Kreismeisterschaften hervor. Die Jungschützen holten 5 Podestplätze bei den Lichtpunktmeisterschaften. Bei den Rundenwettkämpfen siegte die dritte Südmerzener Mannschaft um den besten Schützen Christian Frohne in ihrer Klasse und stieg auf. Er dankte der Versammlung für die Anschaffung 3 neuer Luftgewehre und lud alle Anwesenden zum Üben am Montagabend ein.

Trotz der umfangreichen Baumaßnahmen konnte Kassierer Martin Wernke über eine solide Kassenlage informieren. Leicht geringeren Einnahmen bei den Festveranstaltungen standen die  Erlöse des Puclic-Viewings während der Fußball-EM gegenüber. Kassenprüfer Hendrik Bange bescheinigte ihm eine vorbildliche Arbeit.

Nach den turnusgemäßen Wahlen zum Vorstand wurden folgende Personen wieder oder neu in ihre Ämter gewählt:

Stellvertretender Präsident  Martin Middendorf,  stv. Kassierer Simon Hallermann, stv. Schriftführer Georg Weglage jun. , stv. Schießsportleiter Stefan Töben, stv. Jugendschießsportleiter Ansgar Kempe und Alexander Vinke, stv   Damenschießsportleiterinnen  Helena Brüwer und Claudia Hackmann ,  stv. Kommandeur Markus Middendorf, Beisitzer Simon von den Benken und Frank Hallermann, stv. Fahnenträger  Ulrich Olding und Stefan Mertens. Zum neuen Kassenprüfer bestimmte die Versammlung Ludger Plog. 

Zwei langjährige Vorstandsmitglieder  kandidierten auf eigenen Wunsch nicht wieder für ein Amt. Johanna Mertens hatte 9 Jahre die Damenschießgruppe geleitet (2003-2012) und weitere 7 Jahre, so wie zuletzt, als stv. Schießsportleiterin  fungiert. Neben dem sportlichen Bereich kümmerte sie sich auch um die Organisation der Kaffeetafel am Pfingstmontag und während der Weihnachtsfeier. Josef Strodtmeyer gehörte dem Vorstand sogar 21 Jahre an. Seit 1996 hatte er als stellvertretender Kassierer das finanzielle Wohl des Schützenvereins fest im Blick.  Darüber hinaus zählte er zu den engagiertesten Helfern, wenn es um die Mitarbeit bei den zahlreichen Baumaßnahmen an und die Festveranstaltungen in der Schützenhalle ging. Generalversammlung 2017

Präsident Georg Weglage dankte beiden mit einem Präsent für ihr langjähriges Engagement und ihre Verbundenheit zum Verein.Bei der Wirtschaftsverpachtung setzt der Schützenverein auf Kontinuität. Es wurde beschlossen , die Zusammenarbeit mit dem Gasthof Maassmann in der bisherigen Form fortzusetzen.

Neue Projekte für das aktuelle Schützenjahr wurden auch beschlossen. Die Stirnseite der Schützenhalle erhält bis zum Schützenfest 3 neue Fenster, um Tageslicht in den Thekenbereich zu bringen. Desweiteren wird eine mobile, isolierende  Abtrennung für den Innenraum der grossen Halle gebaut, um das Auskühlen der Räumlichkeiten bei Veranstaltungen im Herbst und Winter zu minimieren. Angeregt wurde die Gründung eines "Helferclubs". Dieser soll die Mitglieder des Vorstands  bei Pflege und Unterhaltung des Hallenbereichs unterstützen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen sich zu engagieren. Ansprechpartner ist Walter Dirkes.

Auch das 100-jährige Bestehen des Südmerzener Schützenvereins im Jahre 2020 warf seine Schatten voraus. Dazu soll im Vorfeld eine Festschrift erstellt werden. 

Außerdem erörterten die Schützen die wichtigen Termine des neuen Jahres. Am 25. Februar ist der Schützenball in Merzen,  an dem der Schützenverein als Bruderverein teilnimmt. Es folgen 3 Veranstaltungen des Schützenkreises Bramgau in der heimischen Südmerzener Schützenhalle. Am 10.03. findet die Bramgauversammlung statt. Am 08.04. folgt der Kreiskönigsball. Das Kreisschützenfest läuft parallel zum eigenen Schützenfest am Pfingstsonntag. 

Am 16 Juli ist der Gang ins Grüne mit anschließendem Grillabend . Organisatoren sind Florian Brüwer, Dirk Thölenjohann, Anja Tebbe und Thomas Hackmann. Am 28. Oktober hebt sich der Vorhang für den Schützenball mit Kaiserschießen. Am zweiten Adventswochenende finden die Vereinsmeisterschaften mit Weihnachtsfeier statt. Fester Termin für das Doko-Turnier bleibt der Freitag vor der Generalversammlung .

 

[Home] [Geschichte] [Königstafel] [Vorstand] [Termine] [Aktuelles] [Berichte] [Schießsport] [Gästebuch] [Forum] [Bildergalerie] [Schützenhalle] [Download] [Links] [Impressum] [Feste/Party] [Anfahrt]
Ban 3

 

 

zur Homepage unseres Brudervereins
SK Bramgau Homepage
Deutscher Schützenbund
zum Schützenbund

weitere Links...