Banner 1 Banner 2
Ban 3

Votet für uns

Listinus Toplisten  

 

Männeken SV

letzte Aktualisierung:

13.06.2017

-.-.-.-

Der Schützenverein Südmerzen auch auf Facebook

55.Kreisschützenfest in Südmerzen 2017

Stau am Jivitsweg im Neuenkirchener Ortsteil Steinfeld. Pkw und Busse schlängelten sich am Sonntagmittag durch die mit Birken geschmückte Straße zum Festakt des Schützenkreises Bramgau auf dem Platz der Sportgemeinschaft Steinfeld. dsc-17458_201706051718_full

„560 Schützen haben sich angemeldet, dazu kommen der Musikzug Merzen, der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Glane und der Spielmannszug Blau Gold Rheine“, listet Georg Weglage auf. „Wir bewerben uns alle zehn Jahre um die Ausrichtung und haben in den letzten 30 Jahren auch immer den Zuschlag erhalten“, freut sich der Präsident des Schützenvereins Südmerzen, auch beim 55. Kreisschützenfest wieder Gastgeber sein zu dürfen.

Zahlreiche Ehrengäste

„Gestern waren mehr Leute zum Schmücken auf der Straße als zuhause“, berichtet Weglage. „Wir werden den Jivitsweg entlang marschieren, dann rechts ab Auf dem Orte, über den Fürstenauer Damm bis zur Schützenhalle Südmerzen“, schildert der 61-Jährige.

„Als Ehrengäste freuen wir uns über Merzens Bürgermeister Gregor Schröder, der zugleich Bramgau-Präsident ist, die Samtgemeindebürgermeisterin Hildegard Schwertmann-Nicolay, Pfarrer Stephan Höne von der Pfarreiengemeinschaft Merzen-Neuenkirchen-Voltlage, Michael Grimmsmann von der evangelischen Kirchengemeinde Ueffeln und Rolf Placke vom Bezirksschützenverband Osnabrück-Emsland-Grafschaft-Bentheim“, listet Südmerzens Schützenkönig Martin Wernke auf.

Schützen-Betbuch

„Ich bin im Internet auf ein Schützen-Betbuch für verschiedene Anlässe gestoßen“, verrät Höne, die „Eröffnung einer Versammlung“ aus dem Werk von 2011 verwenden zu wollen.dsc-167132_201706051718_full

Modisch passend zeigt sich Schwertmann-Nicolay, hat sie mit ihrem Kleid doch genau den Farbton der Schützen getroffen. „Da ich in keinem Schützenverein bin, habe ich mich zumindest farblich angepasst“, verrät sie. „Die Schützenvereine haben in der Samtgemeinde einen hohen Stellenwert, immerhin gibt es neun, fünf davon alleine in Merzen“, sagt die Samtgemeindebürgermeisterin. „Wir befinden uns hier übrigens im heimlichen Zentrum der Samtgemeinde“, scherzt sie.

 

Bekenntnis zu Landesverbänden

„Ende April habe ich am Deutschen Schützentag in der Frankfurter Paulskirche teilgenommen“, berichtet Placke. „Die dortigen Reden gingen unter die Haut, waren ein klares Bekenntnis auch zu den Landesverbänden, dem Zusammenhalt und der Brauchtumspflege“, sagt er. „Mit 5,50 Euro erhebt der niedersächsische Landesverband im Vergleich zu den anderen 19 Landesverbänden den zweitniedrigsten Betrag überhaupt“, gibt er an. Mit kritischen Tönen spricht Placke über das getrübte Verhältnis zum Bund Osnabrücker Schützen und stellt die umfangreichen Leistungen des eigenen Verbandes gegenüber.

Pauke als Geschenk dsc-175711_201706051718_full

Auch die weiteren Gäste halten ihre Ansprachen von der Tribüne aus an die in Reihen aufgestellten Vereine, während die elfjährige Amely Osterbrink mit der hübschen Tafel „Schützenkreis Bramgau“ quasi zuverlässig Flagge zeigt. Eine Freude dann noch für Annette Hagedorn und ihre Merzener Mitmusiker: Übergeben wird eine neue Pauke, mit der dann sogleich nach Südmerzen marschiert wird.

 

 

Dort nahm Bramgau-Präsident Gregor Schröder am späten Nachmittag dann die Inthronisation der neuen Kreismajestäten vor: Heiner Hundeling aus Epe holte den Titel des Kreiskönigs, währen der Schützenverein Merzen mit Annemarie Plog die Kreiskönigin stellt. Aus dem benachbarten Neuenkirchen kommt mit Reinhard kreiskoenige-bramgau41_201706051718_full_1Pöttker der Alterskreiskönig.

2018 in Schleptrup

Laura Wegner vom Schützenverein Hesepe erhielt die Insignien der Jugendkreiskönigin, während Ole Schwesinski als Kreisjugendkönig regiert. Nach der Schildübergabe an den Schützenverein Schleptrup, als Kreisschützenfestausrichter 2018 übernahmen die Südmerzener das Kommando.

 

Quelle Bersenbrücker Kreisblatt: Fotos Björn Thienenkamp

[Home] [Geschichte] [Königstafel] [Vorstand] [Termine] [Aktuelles] [Berichte] [Schießsport] [Gästebuch] [Forum] [Bildergalerie] [Schützenhalle] [Download] [Links] [Impressum] [Feste/Party] [Anfahrt]
Ban 3

 

zur Homepage unseres Brudervereins
SK Bramgau Homepage
Deutscher Schützenbund
zum Schützenbund

weitere Links...